logo

Internetseiten zum Thema Kolonialismus

freiburg-postkolonial.de mit Google durchsuchen:

 

Institution
Freiburger Institutionen und Projekte

Adelhauser Museum. Natur- und Völkerkunde. (alt)

Neu: Museum Natur und Mensch MNM

Teile der ethnographischen und naturkundlichen Sammlungen stammen aus den damaligen deutschen Kolonien. "Die Ethnologische Sammlung des ehemaligen Adelhausermuseums ist dokumentiert, verpackt und eingelagert. Sie wird künftig in Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen wieder zu sehen sein."
Adelhausermuseum
Arbeitskreis Regionalgeschichte Freiburg und Südbaden: Regionalgeschichte, Alltagsgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Geschichte von unten | Austausch zwischen Historikern und geschichtlich interessierten Laien  
Bundesarchiv / Militärarchiv Freiburg
Hier lagern u.a. große Mengen an Akten der kolonialen Kaiserlichen "Schutztruppen" und der Marine, Generalstabswerke, Tagebücher, private Nachlässe.
Bundesarchiv
Historisches Seminar Mehrere Lehrstühle für neuere und neueste Geschichte an der Uni Freiburg; gelegentlich Veranstaltungen zur deutschen Kolonialgeschichte
Uni

Die Zeitschrift iz3w mit den Heft-Themenschwerpunten zum Deutschen Kolonialismus in den Ausgaben 275 und 276, einer daran anschließenden Reihe mit mindestens einem Artikel pro Heft. Das informationszentrum 3. welt betreibt auch ein öffentliches Archiv mit Zeitschriften, Zeitungsausschnitten und sog. grauer Literatur

iz3w
Institut für Ethnologie Forschungsfelder sind Handlungspraxen und Bedeutungsgehalte, aber auch historische Quellen sowie zeitgenössische Text- und Bilddokumente. Sie prägen und spiegeln kulturelle, ethnische, geschlechtliche und nationale Identitäten sowie die Hierarchisierung von Differenzen
Uni
Digitalisierung der Freiburger Zeitung
Hier sind hoch auflösende Scans der Freiburger Zeitung fast durchgängig von 1784 bis 1943 in zu finden - und damit deren koloniale Berichterstattung und Propaganda. Ein Service der Universitätsbibliothek Freiburg
UB
Eine Welt Forum Freiburg
Netzwerk Freiburger entwicklungspolitischer Initiativen. Website mit Veranstaltungskalender
Eine Welt Forum
Landesarchiv Baden-Württemberg Datenbank "Auswanderung aus Südwestdeutschland" Staatsarchiv Freiburg und Generallandesarchiv Karlsruhe  
Stadtarchiv Freiburg Das Stadtarchiv verwahrt relevante Aktenbestände der Hauptverwaltung, etwa zur Oberbadischen Abteilung der Deutschen Kolonialgesellschaft. Über die Website sind die Bestandslisten einzusehen.
Stadtarchiv
Universitätsbibliothek Freiburg -
"Die Universitätsbibliothek ist die größte wissenschaftliche Bibliothek der Region. Sie verfügt über einen Bestand von über 3,5 Millionen Bänden und ermöglicht einen weit reichenden Zugang auf elektronische Medien." Dort sind auch zahlreiche koloniale Publikationen verfügbar.
UB
Stadt
Lokale Spurensuche in anderen deutschen Städten und Regionen
Logo / Link zur Website
Aachen Aachen postkolonial (Pädagogisches Zentrum Aachen e. V.)  
Bundesweit / lokal Das Wanderausstellungsprojekt freedom roads! koloniale straßennamen / postkoloniale erinnerungskultur | Geschichte, Kunst und Beteiligung
freedom-roads.de
Berlin Berlin-postkolonial: im Juni 2007 gegründet
Berlin Der Berliner Entwicklungspolitische Ratschlag (BER) positioniert sich zur deutschen Kolonialvergangenheit (Mehr) und bietet u.a. kolonialhistorische Stadtspaziergänge an Zur Website
BER
Bielefeld Bielefeld postkolonial (siehe auch Zeitungsbericht aus der Neuen Westfälischen Zeitung, 700 kb, ), zur Selbstdarstellung , "Kauft deutsche Bananen" - Eine Ausstellung zu Kolonialwaren und ihrem Handel in Bielefeld Weiter | Mitarbeiterinnen von Bielefeld postkolonial können als Referenten für kolonialhistorische Stadtgeschichte und Missionsgeschichte angefragt werden Email-Anfrage | kolonialgeschichtlicher Online-Stadtrundgang
Bielefeld
Braunschweig Veranstaltung des Braunschweiger Friedensbündnisses zum dortigen Kolonial-Denkmal 2004 und Schüler-Verhüllungsaktion 2006 (zur Website)
Bremen Der Mitte 2008 gegründete Verein "Der Elefant" hat zum Ziel, den ehemaligen Kolonial-Elefanten, der 1990 in ein Anti-Kolonial-Denkmal umgewidmet wurde, zu einem dauernden aktiven Erinnerungsort an die deutsche Kolonialgeschichte zu machen Weiter
Der Elefant e.V.
Dortmund "Dortmund-postkolonial" ist eine lokalhistorische Initiative, die den Spuren des Kolonialismus in Dortmund und der wirtschaftlichen und kulturellen Vorgeschichte der Globalisierung nachgeht.
logo
Dresden Dresden postkolonial  
Düsseldorf Uni-Projekt Düsseldorfer-Denkmäler-virtuell zum Kolonialkriegerdenkmal [Nachtrag: diese Seite wurde leider zwischenzeitlich abgeschaltet!]
Düsseldorf
Frankfurt a. M. Initiative frankfurt postkolonial (zur Website)
logo frankfurt postkolonial
Göttingen Umwandlung des kolonialen Ehrenmals in ein anti-koloniales Mahnmal durch das "Göttinger Antikolonialbündnis"
leider mittlerweile offline
Hamburg

Portal verschiedener Gruppen: hamburg-postkolonial.de

Siehe auch den Stadtplan hamburg-postkolonial Auf deutsch und englisch weist die Karte auf fast 60 wichtige Punkte in Hamburg hin, die sich um die Themen Kolonialismus, Migration und Globalisierung drehen. Pharus-Verlag

Hamburg
Hamburg Forschungsstelle „Hamburgs (post-)koloniales Erbe / Hamburg und die frühe Globalisierung (Universität Hamburg)
Uni Hamburg
Hamburg afrika-hamburg.de mit Wissmann-Denkmal-Projekt
Hamburg
Hamburg wandsbektransformance. Die Gegenwart des Kolonialen. Kunst, Geschichte und Gegenwart im öffentlichen Raum: Kartierung kolonialer Spuren als Arbeitsprozess und Ausstellung. Interventionen im Stadtraum Wandsbek
Hamburg Das Eine-Welt-Netzwek Hamburg organisiert u.a. kritische kolonialhistorische Stadtrundgänge und Hafenrundfahrten. Siehe auch Hinweis auf
EWN
Hannover Die Kolonialgeschichte Hannovers, erarbeitet von einem Studierenden-Projekt: Straßennamen, Kolonialdenkmäler, Persönlichkeiten etc.
Hannover
Heidelberg Die Gruppe schwarzweiss aus Heidelberg setzt sich mit kolonialen, postkolonialen als auch migrationsspezifischen Fragen auseinander. Sie führt regelmäßig kleinere Veranstaltungen durch betreibt eine eigene Website, die unter anderem ein "schwarzweiss-Lexikon" enthält
http://www.schwarzweiss-hd.de/
Hessen Hessen (post)kolonial Das Wiki „Hessen (post)kolonial“ entstand im im Rahmen eines zeitgeschichtlichen Seminars im Sommersemester 2014 sowie im Wintersemester 2014/15 an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
logo Hessen postkolonial
Köln Online seit Mitte Januar 2007 - das Projekt "Köln postkolonial - Ein lokalhistorisches Projekt der Erinnerungsarbeit"
Köln
Leipzig Website Leizig postkolonial der AG Postkolonial des Vereins Engagierte Wissenschaft e. V. Mehr
München [muc] - München postkolonial: Verschränkungen von Geschichte und Gegenwart, Wechselbeziehungen von einem aktuellen “post”- und einem historischen “kolonial”-Verständnis und deren Verortungen im städtischen Raum (Straßennamen, historische Orte, aktuelle Migrationspolitiken) Weiter
Oldenburg

Oldenburg postkolonial / Projektseminar 2011/12 am Institut für Geschichte der Uni Oldenburg Mehr

Ausstellung und Begleitband des Museums Natur und Mensch zum Somali-Dorf in Oldenburg | siehe zu Oldenburg auch Azamede, Kokou: Transkulturationen? Ewe-Christen zwischen Deutschland und Westafrika, 1884–1939 Zur Rezension

Potsdam Initiative Postcolonial Potsdam / Potsdam Postkolonial (2014 gegründet, Website auf Englisch)
Stuttgart In Stuttgart arbeitet Monika Firla an der Aufarbeitung der Kolonialgeschichte
Tübingen Tübingen-postkolonial

Eine bebilderte Übersicht über lokale Umwidmungsaktionen von kolonialen Denkmälern bietet der Artikel "(Post-) Koloniale Monumente. Denkmalinitiativen erinnern an die imperiale Übersee-Expansion Deutschlands" von Joachim Zeller auf afrika-hamburg.de zur Website

Projekt / Institution / Beschreibung
Logo / Link zur Website
Deutschland    
ADEFRA Schwarze deutsche Frauen und Schwarze Frauen in Deutschland: Ziel ist Empowerment, d.h., Selbstbewusstsein, Selbstbestimmung und Selbstorganisation Schwarzer Frauen/Lesben zu stärken und zu unterstützen.
Adefra
AfricAvenir is committed to the goals of an African renaissance, that is to root African development on the reality and culture of African peoples and to re-invent and re-construct the African continent according to African priorities and values. Website auf Deutsch, Englisch, Französisch.
AfricAvenir
Afrotak TV Afrika Media Schwarzes Medien Netzwerk Deutschland – AFROTAK TV cyberNomads – Black Multi Media Partner für Afrika in Deutschland - Bildung Medien Black Media Watch Projekt Documentation – Black Germans Digital History Datenbank Schwarzes Deutsches Netzwerk und Afrikanische Diaspora Media Channel – seit 2001
logo
Aktion 3. Welt Saar Ein Arbeitsschwerpunkt des Losheimer Vereins ist die kritische Aufarbeitung der deutschen Kolonialzeit. Dabei widmen sie sich vor allem zwei Bereichen, einerseits dem Mythos Lettow-Vorbeck und andererseits dem Rassismus in der Kinderliteratur zu Afrika.
Logo Aktion 3. Welt Saar
BES Black European Studies - Forschungsprojekt und Datenbank der Uni-Mainz zur Geschichte Schwarzer Menschen in Europa bzw. Schwarzer EuropäerInnen
BES
Baerfilm Informationen zu den Filmen Eine Kopfjagd (zu "Deutschostafrika"), Weisse Geister - Der Kolonialkrieg gegen die Herero und Befreien Sie Afrika! (Ein Film über den deutschen »Mythos Afrika«: 500 Filmausschnite zum deutschen Afrikabild) sind auf der Site von Martin Baer zu finden
Baerfilm
Bundesarchiv Die Entstehung der "Musterkolonie" Kiautschou
CulturCooperation Nofretete geht auf Reisen - Kampagne zum Thema geraubte Kulturgüter in Deutschland
Nofre
Depo Deutschland Postkolonial - Unabhängiges Forum von Einzelpersonen und Gruppen aus Deutschland und den Ländern der ehemaligen Kolonien, die sich für eine nachhaltige Erinnerungs- und Versöhnungspolitik einsetzen
Depo
DHM Das Deutsche Histroische Museum über die deutsche Kolonialpolitik und einzelne Kolonien
DHM
DKG Der Bildbestand der Deutschen Kolonialgesellschaft in der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main
UB-Frankfurt
Exilclub Mehr erfahren über Exil, Fremdsein und Migration, spezielle Seiten zu Afrodeutschen
Exil-Club
FernWeh Die Seiten zu Tourismus*Rassismus*Migration und dem postkolonialen Blick im Tourismus
FernWeh
ISD Initiative Schwarze Menschen in Deutschland. Die ISD tritt für eine anti-rassistische Haltung in allen gesellschaftlichen Bereichen ein und fördert ein schwarzes Bewusstsein
ISD
MajiMaji Seite des Tanzania-Networks zum Maji-Maji-Krieg in "Deutsch-Ostafrika"
Maji
Mhudi Das Maji-Maji-Bibliographie Projekt
Omulaule Schwarze Menschen zwischen Namibia und Deutschland: Film Omulaule. Siehe auch: Rezension Zum Film Omulaule und dem Buch "Kind Nr. 95" von Lucia Engombe sowie Uni-Hausarbeit Das SWAPO-Kinderheim in Bellin.
Omu
rassismus-verlernen Der Blog „rassismus_verlernen“ ist aus einem Projekt entstanden, das sich ausgehend von deutscher Kolonialgeschichte der Frage von Reparationen für koloniale Menschheitsverbrechen nähert. ...
Riemer-O-Rama ... mit diesem und jenem Fund zu Postkolonialem und Rassismus
Riemer
Wikipedia Das freie Online-Lexikon Wikipedia zum Deutschen Kolonialismus
Wikipedia
Namibia  
Goethe-Zentrum Windhoek Infobörse von NaDS / Goethe-Zentrum Windhoek über die Kolonialkriege im damaligen "Deutsch-Südwestafrika". Diese Infobörse wird auf Deutsch und Englisch geführt.
Goethe-Zentrum
Klaus Dierks Chronologie der namibischen Geschichte von den vorkolonialen Zeiten bis zu den ersten zehn Jahren nach der Unabhängigkeit
Klaus Dierks
Schweiz  
BAB Basler Afrika Bibliografien – Namibia Resource Centre – Southern Africa Library. Enormes Archiv zum südlichen Afrika (mit Schwerpunkt Namibia) mit u.a. 20.000 Büchern, 42.000 Fotos und einer Spezialsammlung mit 2.000 Postern. Rezension zum BAB-Band "african posters"
BAB
Basler Mission Über 28.000 Bilder der Basler Mission seit 1850 frei zugänglich, vor allem aus Ghana, Kamerun, Togo, Südindien, Borneo und Südchina. Siehe auch Besprechung aus der iz3w
Baslermission
Neue Links Wegen Tipps für weitere Links bitte an freiburg-postkolonial.de wenden.