logo

Impressum | Danksagungen | Disclaimer

von freiburg-postkolonial.de

freiburg-postkolonial.de mit Google durchsuchen:

 

Adresse

Postanschrift:
freiburg-postkolonial.de im iz3w z. Hd. Heiko Wegmann | Postfach 5328 | D-79020 Freiburg i.Br.

Besuchsadresse und Paketlieferung:
freiburg-postkolonial.de im iz3w | Kronenstr. 16a (Hinterhaus) | D-79100 Freiburg i.Br.

Tel: 0761  / 740 03 | Fax: 0761 / 70 98 66 | Email: info (at) freiburg-postkolonial.de

Bürozeiten: Mo-Fr 10-16:00 Uhr
Vereinsregister beim Amtsgericht Freiburg i. Br.: VR 742

Unsere Bankverbindung

Spenden:
Zur Unterstützung der Aufarbeitung, öffentlichen Darstellung und Diskussion der Freiburger Kolonialgeschichte sind Spenden äußerst willkommen! Verwendungszweck: Spende für freiburg postkolonial
Bitte die Adresse angeben, damit wir Ihnen eine (steuerabzugsfähige) Spendenbescheinigung für das Finanzamt zuschicken können. Wir danken für Ihre Unterstützung.

Konto Deutschland:
KontoinhaberIn: Aktion Dritte Welt e.V.
Bankname: GLS Bank
BLZ: 430 609 67
Konto Nr. : 791 338 7600
IBAN: DE16 4306 0967 7913 3876 00
BIC: GENODEM1GLS
Für ihre Onlinespende geht es hier zum Spendenportal
Konto Schweiz:
Aktion Dritte Welt e.V., Kto.Nr. 40-35 899-4, PostFinance Basel

Webauftritt und Copyright

Webmaster und Webdesign, alle Anfragen wegen Nachdruck- und Foto-Lizenzen an Heiko Wegmann / info (at) freiburg-postkolonial.de

Wir möchten danken:

- Den vielen Autorinnen und Autoren, die Texte und Bilder zur Verfügung gestellt haben. Besonders erwähnt werden soll Dr. Joachim Zeller (Berlin), der immer wieder auch beratend zu Seite steht.

- Mehreren Redaktionen und Verlagen, insbesondere der Redaktion der Zeitschrift iz3w, für die Zurverfügungstellung bereits erschienener Artikel.

- Denjenigen, die an einzelnen zeitintensiven Projekten mitgewirkt haben oder mitwirken (etwa der Recherche der zeitgenössischen Presse), beim Webdesign unterstützt oder das Projekt durch das Verteilen von Flyern bekannt gemacht haben.

Logo - Der Stiftung-do, die das Projekt 2007 und 2008 unterstützt hat. Logo

- Der Stiftung Umverteilen!, die das Projekt 2006 gefördert hat.

Denen, die Hinweise auf historische Quellen, fragwürdige Fernsehsendungen oder Werbemotive eingeschickt haben sowie dem Stadtarchiv und dem Adelhausermuseum für die Zuerverfügungstellung von Bildmaterial.

Disclaimer

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Anbieterin übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Anbieterin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Anbieterin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Anbieterin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Anbieterin liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Anbieterin von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Anbieterin erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Anbieterin hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der Anbieterin eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Anbieterin ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Autorin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autorin nicht gestattet
.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Zum Seitenanfang

Praktikum bei freiburg-postkolonial.de
Bei freiburg-postkolonial.de können (studienbegleitende) Praktika absolviert werden. Zu den Tätigeitsbereichen gehören u.a. Recherchen in verschiedenen Archiven (vom Stadtarchiv bis zum Bundesarchiv-Militärarchiv), Transkriptionen, Mitwirken an und eigenes Erstellen von Beiträgen verschiedener Art und Länge für die Website und andere Publikationen. Erwünscht sind Vorkenntnisse über den deutschen Kolonialismus, Ethnologie, Stadtgeschichte und wissenschaftliches Arbeiten. Mindestdauer des Praktikums: 6 Wochen. Bewerbungen können gerichtet werden an info@freiburg-postkolonial.de